13. bis 16. Oktober 2022 /

Wilhelm-Kempf-Haus, Wiesbaden


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Jetzt erst recht!

Zwei Jahre Pandemie haben uns die Zumutung des Abstandsgebots und die Sehnsucht nach realer Berührung im privaten und beruflichen Umfeld deutlich erleben lassen. „Berührung“ als Tagungsthema lag auf der Hand.
Was gilt es aufzugreifen? Direkter Körperkontakt und Berührung - individuell modifiziert - gehören zum Handwerkszeug der Konzentrativen Bewegungstherapie. Das Verständnis der entwicklungsbiologischen Grundlagen von Berührung wird uns die kritische Auseinandersetzung mit einer zunehmend berührungslosen Gesellschaft und Medizin ermöglichen.

In den Workshops wird Berührung unter verschiedenen klinischen Fragestellungen thematisiert werden. Ein Forschungsabend rundet das Programm ab.
Wir laden Euch/Sie ein, sich körperlich, seelisch und geistig berühren zu lassen!

Die Vorbereitungsgruppe 
Dr. Anke Hamacher-Erbguth
Dr. Regina Schrack-Frank
Dr. Karin Schreiber-Willnow

Nähere Informationen finden Sie im Programmheft .