Das Klinikum Fulda ist das moderne und leistungsstarke Krankenhaus der Maximalversorgung in Osthessen. Mit mehr als 1.000 Betten in der stationären Versorgung und einem breiten Angebot an spezialisierten Sprechstunden sowie Ambulanzen stellt es die qualitativ hochwertige medizinische Versorgung für die mehr als 500.000 Bürgerinnen und Bürger der Region sicher. Jährlich werden über 100.000 Patientinnen und Patienten, davon 40.000 stationär, behandelt und von mehr als 2.700 hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut.

Für unsere Klinik für Psychosomatische Therapie und Psychotherapie suchen wir zum 01.01.2020
eine/n
Körpertherapeut/-in (m/w/d)
in Teilzeit (75%)
- befristet im Rahmen der Elternzeitvertretung bis zum 31.12.2020 -

In der Klinik für Psychosomatik des Klinikum Fulda werden 60 Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum des Fachgebietes im stationären, teilstationären oder ambulanten Setting behandelt. Der Standort an einem Krankenhaus der Maximalversorgung ermöglicht eine besonders enge und interessante Zusammenarbeit auch im Rahmen fachübergreifender Konferenzen mit allen medizinischen Disziplinen. Seit etwa fünf Jahren besteht in Kooperation mit der Klinik für Anästhesiologie ein Schwerpunkt interdisziplinäre Schmerztherapie.

Ihr Aufgaben:

  • Durchführung von tanz-bzw. körpertherapeutischen Gruppen- und Einzeltherapien für erwachsene Patienten mit psychosomatischen Krankheitsbildern
  • Einbringen Ihrer Beobachtung in den therapeutischen Prozess im Rahmen multidisziplinärer Teambesprechungen
  • Dokumentation der Teilnahme und des Behandlungsverlaufes in der elektronischen Patientenakte

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene therapeutische Ausbildung in einem anerkannten bewegungs- oder körpertherapeutischen Verfahren, wie z.B. KBT, Tanz-Bewegungstherapie, Feldenkrais oder gleichwertige Verfahren
  • Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Freude am Austausch in einem multiprofessionellen Team

Das dürfen Sie von uns erwarten:

  • Leistungsgerechtes Entgelt gemäß Entgeltgruppe 9a TVöD einschließlich einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung
  • Attraktive Arbeitszeitregelungen unter Beachtung des Arbeitszeitgesetzes
  • Interne Fortbildungsmaßnahmen, Förderung bei externen Fort- und Weiterbildungen

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Weitere Informationen erteilen Ihnen gerne die Direktorin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Frau Dr. med. Budczies, Tel.: (06 61) 84 -6591.
Interesse? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 02.10.2019, gerne auch per E-Mail, an folgende Adresse:

Klinikum Fulda gAG - Personalabteilung - Pacelliallee 4  - 36043 Fulda - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

einen Mitarbeiter (m/w/d) für die körper-und bewegungstherapeutische Abteilung

Die Wicker-Kliniken: Unser familiengeführtes Unternehmen umfasst unter privater Trägerschaft drei Akut-Krankenhäuser und neun Rehabilitationskliniken in Hessen und Nordrhein-Westfalen.
Die Hardtwaldklinik II ist eine Fachklinik für Psychotherapie und Psychosomatik in Bad Zwesten. In der Klinik vereinen sich drei etablierte Psychotherapiemethoden unter einem Dach: Analytische Psychotherapie, Verhaltenstherapie, Psychodrama.

Unser Angebot
· Eine interessante, vielschichtige und verantwortungsvolle Tätigkeit
· Teamarbeit in einem multiprofessionellen Behandlerteam
· Externe Supervision und Intervision im Team
· Optimale Raumausstattung für die Gruppenarbeit
· Unterstützung bei beruflicher Fort- und Weiterbildung
· Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
· Beteiligung an zusätzlichen Leistungen zur Altersvorsorge
· Hilfe der Klinik bei Wohnungssuche und Kinderbetreuung
· Landleben mit guter Infrastruktur
· Zugang zu Fahrgemeinschaften nach Kassel und Marburg

Ihr Profil
· Eine begonnene oder abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten körperpsychotherapeutischen Verfahren
· Berufserfahrung/Praktika im klinischen Bereich
· Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten
· Persönliches Engagement und Flexibilität
· Bereitschaft zur Teamarbeit

Ihre Aufgaben
· Leitung von bewegungstherapeutischen Gruppen sowie Einzelsitzungen und die entsprechende Dokumentation

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung an:
Hardtwaldklinik II
Wicker GmbH & Co. KG
Frau Bicil
Hardtstr. 32
34596 Bad Zwesten
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 05626 88-1784
Fax: 05626 88-1884

Mitarbeiter-Information1/ 1Das Klinikum Freising ist ein in der historischen Universitätsstadt Freising bei München gelegenes Krankenhaus der Grund-und Regelversorgung in kommunaler Trägerschaft sowie akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München. In zehn medizinischen Abteilungen mit 353 Betten werden jährlich rund 19.000 stationäre und 21.000 ambulante Patienten versorgt.Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.klinikum-freising.de.

Unsere Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie verfügt über 22 stationäre Betten und 10 tagesklinische Plätze. Sieist spezi-alisiert auf die Diagnostik und Therapie körperlicher Beschwerden psychischer Genese (somatoforme Störungen), psychischerStö-rungen (Ängsten, Depressionen, Persönlichkeitsstörungenu.a.) und seelischer Folgen bei Patienten mit chronischen körperlichenErkrankungen.

Zum 01.01.2020 suchen wir für unsere Abteilung für Psychosomatik undcPsychotherapie

eine/nTherapeuten für Konzentrative Bewegungstherapie (m/w/d)

in Teilzeit mit 25 Std. /Woche

Voraussetzungen, die Sie mitbringen:

- Abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Ausbildung in konzentrativer Bewegungstherapie an einer anerkannten staatl. Einrichtung oder vergleichbaren privaten Institution
- Praktische Erfahrung in der Erwachsenenpsychosomatik
- Freundliches Auftreten und Engagement
- Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
- Strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise

Ihre Aufgaben:

- Eigenständige Übernahme von Gruppen- und Einzeltherapien, integriert in ein tiefen-psychologisches multimodales Gesamtkonzept
- Verantwortliche Mitgestaltung unseres psychoedukativen Workshops („Psycho-Soma-Workshop“)
- Einbindung in die konzeptuelle Entwicklung der Abteilung
- Anleitung und Begleitung von Praktikanten der verschiedenen Berufsgruppen

Wir bieten Ihnen:

- Verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit mit großem Freiraum für Eigeninitiative
- Ideale Möglichkeiten, tiefenpsychologische und psychoanalytische Kenntnisse im statio-nären Rahmen anzuwenden
- Einen unbefristeten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit regelmäßigen Arbeitszeiten
- Leistungsgerechte Vergütung im Rahmen des TVöD-K (incl. Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt)
- Diverse Möglichkeiten der Altersversorgung
- Ein gutes Betriebsklima und ein kollegiales Mitarbeiterteam

Für weitere fachliche Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung, Herr Dr. Bruno Schröder (Tel.: 08161-24-4045 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), gerne zur Verfügung.
Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen, vorzugweise per E-Mail (pdf-Dateiformat) an:
Klinikum Freising GmbH | Personalabteilung | Alois-Steinecker-Straße 18 | 85354 Freising |Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Modernste Medizin und Pflege - mit Sicherheit! Das Universitätsklinikum Erlangen bietet seit seiner Gründung im Jahr 1815 Medizin auf höchstem Niveau. In Diagnose und Therapie werden neueste Erkenntnisse der medizinischen Forschung sowie modernste Geräte eingesetzt. Über 7500 Mitarbeiter/-innen aus rund 50 Berufen sind für die Erfüllung der vielfältigen Aufgaben des Universitätsklinikums Erlangen notwendig und kümmern sich rund um die Uhr um unsere Patienten.

Fachkraft für Konzentrative Bewegungstherapie
(m/w/d)

für die für die Psychosomatische und Psychotherapeutische Abteilung

Ihre Aufgaben:

Durchführung körpertherapeutischer Gruppenintervention in der Psychosomatischen Station und vertretungsweise in der Psychosomatischen Tagesklinik
Intregratives und interdisziplinäres Arbeiten
Selbständige Leitung von Patientengruppen
Teilnahme an den Teambesprechungen
Unterstützung des therapeutischen Prozesses
Prozess- und lösungsorientiertes Arbeiten
Dokumentation

Ihr Profil:

Mindestens dreijährige Ausbildung und Zertifikat in einem körpertherapeutischen Verfahren, bevorzugt Konzentrative Bewegungstherapie
Berufs- und Gruppentherapieerfahrung im psychosomatischen Tätigkeitsbereich
Erfahrungen im Einsatz vielfältiger körpertherapeutischer Verfahren, u. a. in Traumaspezifischen Verfahren
Kenntnisse auf dem Gebiet der Psychopathologie und der psychotherapeutischen Diagnostik
Bereitschaft zur Teamarbeit
Erfahrung in psychoedukativen Psychotherapien
EDV-Kenntnisse (Textverarbeitung, Patienteninformationssysteme etc.)

Bemerkungen:

Beabsichtigte Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen gemäß TV-L
Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre, Verlängerung ist beabsichtigt.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (Je nach Absprache 50 bis 70%).
Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist: 15.08.2019

Hinweise für Bewerber

Wir bieten Ihnen:

Einen sicheren, interessanten Arbeitsplatz in einem motivierten aufgeschlossenen Team
Sorgfältige und qualifizierte Einarbeitung und Unterstützung bei der neuen Herausforderung
Einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeitsbereich mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten
Umfassende Angebote zur Gesundheitsförderung
Alle Leistungen des öffentlichen Dienstes inkl. Zusatzvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
Anrechnung der Berufserfahrung möglich

Auskünfte:

Heike Dahlem (Sekretariat)
Telefon: 09131/85-34596
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbungen:

Universitätsklinikum Erlangen
Prof. Dr. Yesim Erim
Psychosomatische und Psychotherapeutische Abteilung
Schwabachanlage 6
91054 Erlangen
Telefon: 09131/85-34596
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

pdfStellenanzeige

Mit den fünf Standorten Bogenhausen, Harlaching, Neuperlach, Schwabing, Thalkirchner Straße, unserer Bildungseinrichtung Akademie sowie dem Medizet bietet die München Klinik eine umfassende Versorgung auf höchstem medizinischem und pflegerischem Niveau. Wir behandeln in München jährlich 135.000 stationäre Patientinnen und Patienten und sind führend unter den bayerischen Klinikunternehmen.

Für unsere München Klinik Schwabing suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Therapeuten (w/m/d) für Konzentrative Bewegungstherapie (oder vergleichbare körperorientierte Psychotherapie)

in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychosomatik

für 19,25 Std./Woche.
Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet, mit der Perspektive einer Entfristung.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie übernehmen die eigenständige Gruppen- und Einzeltherapie, integriert in ein Gesamtbehandlungskonzept, bei jugendlichen Patienten (w/m/d) mit verschiedenen, z. T. auch schweren Krankheitsbildern wie Essstörungen und beginnenden Persönlichkeitsstörungen

Ihre Vorteile und Chancen:

  • In einer strukturierten Einarbeitungsphase lernen Sie Ihr neues Team, Ihren Aufgabenbereich und unser Unternehmen kennen.
  • Wir geben Ihnen viel Spielraum für die verantwortungsvolle und erfolgreiche Umsetzung Ihrer Aufgaben und unterstützen Ihre berufliche Weiterentwicklung.
  • Sie bekommen ein attraktives Gehalt nach TVÖD-K.
  • Sie erhalten eine langfristige Absicherung durch unsere 100 % arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen und steuersparende Entgeltumwandlungsangebote.
  • In unserer unternehmenseigenen Akademie können Sie Ihre Fach-, Sozial- und Methodenkompetenz kontinuierlich ausbauen. Darüber hinaus unterstützen wir auch Ihre Teilnahme an externen Seminaren.
  • Wir übernehmen anteilig die Kosten der IsarCardJob, so kommen Sie sicher und bequem an Ihren Arbeitsplatz und natürlich wieder nach Hause.
  • Für Ihre Gesundheit sorgen Angebote unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements und der besondere Service und Komfort durch StKMplus. Sollten Sie selbst in einer unserer Kliniken stationär aufgenommen werden, können Sie dank StKMplus zahlreiche Leistungen ohne zusätzliche Kosten in Anspruch nehmen.
  • Nutzen Sie das fachliche Spektrum bei einem der größten kommunalen Gesundheitsversorger Deutschlands.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem Körpertherapeutischen Verfahren (z. B. KBT) an einer anerkannten staatlichen Einrichtung oder vergleichbaren privaten Institution
  • Praktische Erfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Jugendlichen (w/m/d) und/oder mit Patienten (w/m/d) mit Essstörungen

Das zeichnet Sie aus:

  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität und Flexibilität
  • Freude an der Tätigkeit
  • Empathiefähigkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Die Tätigkeit ist mit EG 9a TVÖD-K bewertet.

Informationen zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen die Chefärztin Frau Sigrid Aberl. Sie erreichen Frau Aberl unter Tel. (089) 3068-5700.

Wir freuen uns auf den Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen bis zum 16.08.2019.

Chancengleichheit ist für uns mehr als eine gesetzliche Pflicht. Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität wird aktiv gefördert und ist fester Bestandteil unseres Selbstverständnisses und unserer Unternehmenskultur als Arbeitgeber der Weltstadt München. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre persönlichen Daten rund um Ihre Bewerbung behandeln wir mit Sorgfalt und höchster Vertraulichkeit.

Werden Sie Teil der München Klinik und bereichern Sie unser engagiertes Team.

Bewerben

Stellennr.: 17440

www.muenchen-klinik.de

Mit den fünf Standorten Bogenhausen, Harlaching, Neuperlach, Schwabing, Thalkirchner Straße, unserer Bildungseinrichtung Akademie sowie dem Medizet bietet die München Klinik eine umfassende Versorgung auf höchstem medizinischem und pflegerischem Niveau. Wir behandeln in München jährlich 135.000 stationäre Patientinnen und Patienten und sind führend unter den bayerischen Klinikunternehmen.

Für unsere München Klinik Harlaching suchen wir zum 01.07.2019 einen

Therapeuten (w/m/d) für Konzentrative Bewegungstherapie (oder vergleichbare körperorientierte Psychotherapie)

in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

für 27 Std./Woche. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie übernehmen die eigenständige Gruppen- und Einzeltherapie, integriert in ein Gesamtbehandlungskonzept, bei Patienten mit verschiedenen, z. T. schweren psychosomatischen Krankheitsbildern wie Persönlichkeits- oder Traumafolgestörungen

Ihre Vorteile und Chancen:

  • In einer strukturierten Onboarding-Phase lernen Sie Ihr neues Team, Ihren Aufgabenbereich und unser Unternehmen kennen.
  • Wir geben Ihnen viel Spielraum für die verantwortungsvolle und erfolgreiche Umsetzung Ihrer Aufgaben und unterstützen Ihre berufliche Weiterentwicklung.
  • Sie bekommen ein attraktives Gehalt nach TV-Ä/VKA.
  • Sie erhalten eine langfristige Absicherung durch unsere 100 % arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen und steuersparende Entgeltumwandlungsangebote.
  • In unserer unternehmenseigenen Akademie können Sie Ihre Fach-, Sozial- und Methodenkompetenz kontinuierlich ausbauen. Darüber hinaus unterstützen wir auch Ihre Teilnahme an externen Seminaren.
  • Wir übernehmen anteilig die Kosten der IsarCardJob, so kommen Sie sicher und bequem an Ihren Arbeitsplatz und natürlich wieder nach Hause.
  • Für Ihre Gesundheit sorgen Angebote unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements und der besondere Service und Komfort durch StKMplus. Sollten Sie selbst in einer unserer Kliniken stationär aufgenommen werden, können Sie dank StKMplus zahlreiche Leistungen ohne zusätzliche Kosten in Anspruch nehmen.
  • Nutzen Sie das fachliche Spektrum bei einem der größten kommunalen Gesundheitsversorger Deutschlands.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Eine abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Ausbildung in konzentrativer Bewegungstherapie an einer anerkannten staatlichen Einrichtung oder vergleichbaren privaten Institution
  • Praktische Erfahrung in der Erwachsenenpsychosomatik

Das zeichnet Sie aus:

  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität und Flexibilität
  • Empathie- und Teamfähigkeit

Die Tätigkeit ist mit EG 9A TV-Ä-VKA bewertet.

Informationen zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen Herr Dr. med. Matthias Nörtemann (Chefarzt). Sie erreichen Herrn Dr. Nörtemann unter Tel. (089) 6210-2896.

Wir freuen uns auf den Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen bis zum 15.05.2019.

Chancengleichheit ist für uns mehr als eine gesetzliche Pflicht. Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität wird aktiv gefördert und ist fester Bestandteil unseres Selbstverständnisses und unserer Unternehmenskultur als Arbeitgeber der Weltstadt München. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre persönlichen Daten rund um Ihre Bewerbung behandeln wir mit Sorgfalt und höchster Vertraulichkeit.

Werden Sie Teil der München Klinik und bereichern Sie unser engagiertes Team.

Bewerbung
Stellennr.: 15039

www.muenchen-klinik.de