Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.
Für die Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet als

Bewegungstherapeut (gn*)
(*gn=geschlechtsneutral)
teilzeitbeschäftigt mit wöchentlich 19,25 Wochenstunden
Verg. je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung nach TV-L
Kennziffer: 02377

Die Klinik ist tiefenpsychologisch-fundiert ausgerichtet, integriert jedoch Verhaltenstherapeutische Therapiemethoden zum Beispiel im Schwerpunkt psychogener Essstörungen. Auf der wissenschaftlichen Ebene werden Themen aus den Bereichen Neurowissenschaften, Psychotraumatologie, Psychoendokrinologie, Versorgungs- und Reha-Forschung sowie Lehre bearbeitet.

Ihr Aufgabenbereich:

  •  die selbstständige Durchführung bewegungstherapeutischer Einzel- und Gruppen-psychotherapie
  •  eine offene Reflexion der therapeutischen Prozesse im Austausch mit dem gesamten Behandlerteam
  •  die fortlaufende Dokumentation der Therapieverläufe in ORBIS im Hinblick auf den OPS-Schlüssel
  •  Weiterentwicklung der körpertherapeutischen Methode in der stationären Psycho-therapie

Wir erwarten von Ihnen:

  • idealer Weise verfügen Sie über eine abgeschlossene oder begonnene qualifizierte Fortbildung (z. B. als Therapeut in Konzentrativer Bewegungstherapie - KBT) oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Bewegungstherapie. Die Stelle eignet sich auch für motivierte Berufsanfänger.

Wir bieten Ihnen eine interessante Arbeit mit voller Integration in ein interdisziplinäres Team, eine regelmäßige klinikinterne Fortbildung und Supervision, die finanzielle Unterstützung von externen Fortbildungsveranstaltungen sowie familienfreundliche Dienstzeiten. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Direktor der Klinik, Herrn Univ.-Prof. Dr. Dr. med. G. Heuft, Tel. 0251 83-52 902.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportal bis zum 31.05.2018. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung vonFrauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum Münster
Albert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster

Wir suchen zum 1. Juli 2018 eine

Körpertherapeutin oder (KBT-) Therapeutin

Die Klinik Lüneburger Heide, 29549 Bad Bevensen, Deutschland bietet mit einem integrativ ausgerichteten und schulen übergreifenden Behandlungskonzept Therapiemöglichkeiten für das gesamte Spektrum von Essstörungen (Anorexia und Bulimia nervosa; Binge-Eating-Störung und Adipositas im Erwachsenenalter). Zusätzliche Schwerpunkte liegen in der Behandlung von Komorbiditäten wie Persönlichkeitsstörungen, Depressionen, posttraumatischen Belastungsstörungen, Angst- und Zwangsstörungen oder somatoforme Störungen sowie die Behandlung von ADHS mit Persistenz im Erwachsenenalter. Es erwartet Sie ein hoch engagiertes und kompetentes Team, das seine störungsspezifischen Behandlungsansätze fortlaufend anhand wissenschaftlicher Evidenzen weiterentwickelt.

Unser Angebot:

  • Innovatives, partizipatorisch weiterentwickeltes und Therapieschulenübergreifendes, spezifisches Behandlungskonzept
  • Leistungsbezogene Vergütung
  • Umfangreiches internes und externes Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Fortlaufende interne und externe Supervision

Ihre Aufgaben:

  • Einzel- und Gruppentherapie

Ihr Profil:

  • Körpertherapeutin oder (KBT) Therapeutin
  • Sie passen zu uns, wenn Sie ein abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Ausbildung in diesen Fachrichtung haben,  
  • und Erfahrungen in der körpertherapeutischen Einzel - Gruppenarbeit besitzen
  • Wünschenswert wären Erfahrungen in der Körperbildtherapie mit Patienten die an einer Essstörung leiden, sowie Erfahrungen in der Durchführung unterschiedlicher Entspannungsmethoden.
  • Konzeptionelles Denken und Kreativität bei der Weiterentwicklung der Psychotherapeutische Konzepte im Rahmen der Körpertherapie sind ebenso erwünscht wie ein integratives Therapieverständnis
  • Teamfähigkeit, Engagement und Belastungsfähigkeit, aber auch Humor zählen zu Ihren Stärken  Die Anstellung erfolgt Befristet für ein Jahr in Teilzeit (20 Stunden/Woche) die Vergütung nach freier Vereinbarung, abhängig von der Eingangsqualifikation. Der Jahresurlaub beträgt 7 Wochen pro Jahr, zzgl. einer Freistellung für Weiterbildung von einer Woche jährlich. Kongressteilnahmen werden ggf. finanziell unterstützt. Bei der Wohnraumbeschaffung ist die Klinik gerne behilflich.

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an

Klinik Lüneburger Heide
Am Klaubusch 21
29549 Bad Bevensen
Telefon: 05821/960175
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.klinik-lueneburger-heide.de

Maximale Versorgung mit Sicherheit: Die Klinikum Darmstadt GmbH ist der wachsende Gesundheitsdienstleister und kommunale Maximalversorger in Südhessen mit 960 Betten und zahlreichen Karrierechancen und Entwicklungsmöglichkeiten für 3.200 Mitarbeitende. Das Akademische Lehrkrankenhaus direkt im Stadtzentrum hat 21 Kliniken und Institute. Bis 2020 entsteht dort ein Zentraler Neubau, der dem Team und den jährlich 150.000 Patientinnen und Patienten zugutekommt.

In der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie bieten wir eine intensive psychosomatisch-therapeutische Behandlung an, in der neben verbalen auch nonverbale Therapieverfahren einen wichtigen Stellenwert haben. Das Behandlungsspektrum reicht von organischen Erkrankungen mit Auswirkungen auf die Psyche über somatoforme/funktionelle Krankheitsbilder bis zu Angststörungen und depressiven Störungen. Neben einem vollstationären Bereich gibt es auch eine Tagesklinik. 20 Betten und 30 Tagesplätze umfasst die Klinik, die Tagesklinik ist in den stationären Bereich integriert, so dass über die Tagesklinik eine Entlassung möglich ist (step-down).  

    

Für die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie suchen wir zum 01.05.2018 eine

Therapeutin (m/w)

in Konzentrativer Bewegungstherapie oder Tanztherapie

in  (19.25 Std.)  befristet für die Dauer von 2 Jahren.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Durchführung der KBT-Gruppe
  • Indikative Therapiegruppe: Essstörung, achtsame Körperwahrnehmung
  • Einzelbehandlung KBT
  • Vorstellung der Patienten in Teambesprechungen und Supervisionen
  • Dokumentation des körperpsychotherapeutischen Behandlungsverlaufes und der Ergebnisse

Wir bieten Ihnen:

  • ein hoch motiviertes und gut kooperierendes Team
  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • regelmäßige Supervision
  • Vergütung nach TVöD
  • Job-Ticket für den Bereich des RMV
  • Mitarbeiterangebote corporate benefits
  • Kindernotbetreuung über Fluggi-Abenteuer-Land

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Abschluss der Weiterbildung/Ausbildung an einem anerkannten Institut wie der DAKBT, Masterstudium Tanz- und Bewegungstherapie oder vergleichbarem Abschluss
  • Psychoanalytischer/tiefenpsychologischer Therapieschwerpunkt
  • Wünschenswert sind Berufserfahrung in Psychosomatik und/oder Psychiatrie
  • Einfühlungsvermögen und Freude im Umgang mit Patienten
  • Engagement und Selbstständigkeit
  • teamorientiertes Handeln
  • Zusatzqualifikationen wie Traumatherapie, Essstörungen

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an  Dr. Mihm, Tel. 06151/107-4061 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.04.2018  an die Abt. Personal und Allg. Verwaltung der Klinikum Darmstadt GmbH, bevorzugt per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Klinik am Korso sucht ab Mai 2018
eine Körper- u. Bewegungstherapeutin bzw.
Tanztherapeutin
(in Teilzeit 20,00 Std./Wo.)
mit Erfahrungen in körperbezogenen Psychotherapieverfahren.

Die Klinik am Korso ist die einzige Spezialklinik zur Behandlung psychogener Essstörungen in Deutschland und zählt im Bereich Essstörungen zu den namenhaftestes Kliniken überhaupt. Sie ver-fügt über insgesamt 92 Betten, davon 70 für erwachsene und 22 für jugendliche Patienten (zwischen 14 und 17 Jahren), wobei die Jugendlichen in einer eigenen Abteilung untergebracht sind.

Wir arbeiten nach einem integrativen tiefenpsychologischen Konzept.

Bewerber richten Ihre Bewerbung bitte an:
Klinik am Korso
-Fachzentrum für gestörtes Essverhalten-
z. Hd. Herrn Prof. Dr. med. Thomas J. Huber
Ostkorso 4 - 32545 Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 / 181-0

Fachzentrum für gestörtes Essverhalten
Ostkorso 4 – 32545 Bad Oeynhausen Tel.: 05731 /181 - 0 - Fax: 05731 / 181 – 11 18
Internet: www.klinik-am-korso.de - Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen ab sofort für die Psychosomatische Abteilung eine/-n

KBT-THERAPEUT/-IN  

in Teilzeit (16 Std./Woche)

Ihr Aufgabengebiet:

Innerhalb des integrativen psychosomatischen Behandlungsmodells eigenständige Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien
Dokumentation des Behandlungsverlaufs bezogen auf den Therapiefokus
Mitarbeit im integrativen Behandlungsteam

Ihre Qualifikation und Ihre Qualitäten:

- Abgeschlossene Ausbildung als KBT-Therapeut
- Berufserfahrung in der stationären Psychosomatik
- Selbstständiges und flexibles ArbeitBad Enden, sehr gute Umgangsformen sowie Teamfähigkeit
- Kundenorientiertes Denken und Handeln
- Gute Kenntnisse im Umgang mit dem PC sowie professionelles Telefonieren

Wir bieten Ihnen:

- Einen sicheren Arbeitsplatz in einer der schönsten Gegenden Deutschlands
- Gutes Betriebsklima mit gelebten Werten von Respekt, Toleranz und Wertschätzung
- Ansprechendes Gehalt mit zahlreichen Zusatzleistungen
- Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem expandierenden Gesundheits- und Tourismuskonzern
- Gelebtes Betriebliches Gesundheitsmanagement
- Kostenfreier Eintritt in die einzigartigen Chiemgau Thermen
- Traumhafte Lage in der Nähe des Chiemsees und am Fuße der Alpen mit vielseitigen Freizeitangeboten und hohem Erholungswert

Falls Sie Fragen zum Stellenangebot haben, freut sich Herr Michael Krüger, Chefarzt der Psychosomatischen Abteilung, auf Ihren Anruf unter 08053 200-505, Sekretariat -506.
Wenn Sie glauben, für die Stelle geeignet zu sein, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung bis zum 28. Dezember 2017, an das Personalmarketing Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mit den fünf Kliniken Bogenhausen, Harlaching, Neuperlach, Schwabing, Thalkirchner Straße und den Servicebetrieben Akademie, Blutspendedienst und Medizet bieten wir eine umfassende Versorgung auf höchstem medizinischen und pflegerischen Niveau.

Wir versorgen knapp ein Drittel aller Patientinnen und Patienten in München und Region und sind damit führend unter den bayerischen Klinikunternehmen.

Für die Klinik für psychosomatische Medizin und Psychotherapie in
unserem Klinikum Harlaching suchen wir zum 01.01.2018 einen

Therapeuten (w/m)
für Konzentrative Bewegungstherapie
(oder vergleichbare körperorientierte
Psychotherapie)

für 30 Std./Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich.
Die Stelle ist befristet für vorerst 2 Jahre zu besetzen.

Ihre Aufgabe bei uns ...
• eigenständige Gruppen- und Einzeltherapie, integriert in ein Gesamtbehandlungskonzept, bei Patienten mit verschiedenen, z.T. auch schweren Krankheitsbildern wie Borderline- und anderen Persönlichkeitsstörungen

Das bringen Sie mit ...
• eine abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Ausbildung in einem Köpertherapeutischen Verfahren (z.B.KBT) an einer anerkannten staatlichen Einrichtung oder vergleichbaren privaten Institution
• gute Kommunikationsfähigkeit
• Kreativität und Flexibilität
• Freude an der Tätigkeit
• Empathiefähigkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Idealerweise haben Sie ...
• Praktische Erfahrung in der Erwachsenenpsychosomatik

Wir haben viel zu bieten ...
• Einen optimalen Start: wir führen Sie in Ruhe durch eine strukturierte Einarbeitungszeit. Viel Inhalt: eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
  mit Entwicklungsperspektive und hohem Gestaltungsspielraum.
• Mehr lernen: wir bieten die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen. Ein attraktives Gehalt: Sie erhalten den Tarif nach TVÖD-K.
• Zusatz-Angebote mit mehr Wert: vermögenswirksame Leistungen, steuersparende Entgeltumwandlungsangebote,
  arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung und die Münchenzulage.
• Mit der IsarCardJob kommen Sie gut bei uns an – jeden Tag, öffentlich, günstig und von uns bezuschusst.
• Mehr Service und Komfort für Sie durch StKMplus. Sollten Sie selbst in einer unserer Kliniken stationär aufgenommen werden, können Sie zahlreiche Leistungen ohne zusätzliche Kosten in Anspruch nehmen.

Die Tätigkeit ist mit EG 9a TVÖD-K bewertet.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?
Unser ltd. Oberarzt, Herr Dr.med. Matthias Nörtemann, gibt Ihnen gerne weitere Informationen zu Ihrem künftigen Aufgabenbereich.
Sie erreichen uns unter Tel. 089/6210-2888.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Ausschreibungsnummer 05446 bis zum 05.09.2017 online über unsere Homepage:
http://jobs.klinikum-muenchen.de
Chancengleichheit ist für uns mehr als eine gesetzliche Pflicht. Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität wird aktiv gefördert und ist fester Bestandteil unseres Selbstverständnisses und unserer Unternehmenskultur als Arbeitgeber der Weltstadt München. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre persönlichen Daten rund um Ihre Bewerbung behandeln wir mit Sorgfalt und höchster Vertraulichkeit.

Werden Sie Teil unserer Städt. Klinikum München GmbH und bereichern Sie unser engagiertes Team.