Klinik für Kinder- und Jugendpsychosomatik

für 30,80 Std./Woche, Teilzeit.
Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Durchführung von Gruppen- und Einzeltherapien, integriert in ein Gesamtbehandlungskonzept, bei jugendlichen Patient*innen mit dem Schwerpunkt Traumafolgestörungen und Essstörungen
  • Teilnahme an mutliprofessionellen Visiten, Intervisionen und Supervisionen

Ihre Vorteile und Chancen:

  • Strukturierte Einarbeitung durch ein motiviertes Team mit gutem Betriebsklima und gegenseitiger Unterstützung
  • Vermögenswirksamen Leistungen, Entgeltumwandlung und München-Zulage
  • IsarCardJob und DB Job Ticket zu vergünstigten Bedingungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement: Vom rückenfreundlichen Arbeiten bis zur Krisenintervention
  • Fort- & Weiterbildungen in unserer Akademie, E-Learning und Online-Bibliotheken
  • Personalrestaurant am Standort
  • Attraktive Mitarbeiterangebote und Vergünstigungen in vielen Bereichen durch die Teilnahme an corporate benefits

Das sollten Sie mitbringen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung in einem körpertherapeutischen Verfahren (z.B. KBT, Tanztherapie, Physiotherapie) an einer anerkannten staatlichen Einrichtung oder vergleichbaren privaten Institution
  • Praktische Erfahrung in der Arbeit mit Patient*innen, idealerweise mit Traumafolgestörungen und/oder psychisch kranken Jugendlichen

Das zeichnet Sie aus:

  • Weiterbildung in traumatherapeutischer Arbeit
  • Freude an multiprofessioneller Teamarbeit
  • Eine gute Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an der Weiterentwicklung von Behandlungskonzepten

Die Tätigkeit ist mit EG 9a TVÖD-VKA bewertet.

Informationen zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen die Chefärztin Frau Sigrid Aberl unter Tel. 089/3068-5701.

Aus Umweltschutzgründen bitten wir, auf Bewerbungsmappen und Klarsichthüllen zu verzichten und freuen uns über Ihre Online-Bewerbung bis zum 29.06.2022.

Chancengleichheit ist für uns mehr als eine gesetzliche Pflicht. Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder
sexueller Identität wird aktiv gefördert und ist fester Bestandteil unseres Selbstverständnisses und unserer Unternehmenskultur als Arbeitgeberin der Weltstadt München. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber
werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre persönlichen Daten rund um Ihre Bewerbung behandeln wir mit Sorgfalt und höchster Vertraulichkeit.

Werden Sie Teil der München Klinik und bereichern Sie unser engagiertes Team.

Jetzt bewerben

Stellennr.: 30178

Mit den fünf Standorten Bogenhausen, Harlaching, Neuperlach, Schwabing, Thalkirchner Straße, unserer Akademie sowie dem Medizet bietet die München Klinik eine umfassende Versorgung auf höchstem medizinischem und pflegerischem Niveau. Wir behandeln in München jährlich 135.000 stationäre Patientinnen und Patienten und sind führend unter den bayerischen Klinikunternehmen.
www.muenchen-klinik.de