Therapeutin / Therapeuten (w/m/d) für Konzentrative Bewegungstherapie (KBT)
oder Integrative Leib- und Bewegungstherapie (IBT)
(Stellenumfang 50 % bis 100 %, zunächst befristet auf ein Jahr)

Die Schussental-Klinik gGmbH ist ein Tochterunternehmen des ZfP Südwürttemberg mit 78 Betten im Psychosomatischen Fachkrankenhaus und mit 99 Betten in der Psychosomatischen Rehabilitationsklinik. Die Klinik ist in den „SINOVA-Kliniken Verbund für Psychosomatische Medizin“ integriert. Weitere Informationen finden Sie unter www.schussental-klinik.de bzw. www.sinova-kliniken.de.


Das Aufgabengebiet:

  • Konzeption und Durchführung von KBT/IBT-Gruppen im Fachkrankenhaus
  • Mitarbeit im multiprofessionellen Team
  • Mitarbeit in Projekt- und Arbeitsgruppen zur Weiterentwicklung unseres klinischen Profils
  • Dokumentation der Therapieverläufe in Nexus/KIS

Ihr Profil:

  • Grundberuf im sozialen/medizinischen Bereich mit abgeschlossener (bzw. fortgeschrittener) Weiterbildung in Konzentrativer bzw. Integrativer Bewegungstherapie
  • Erfahrung in der Behandlung psychosomatisch erkrankter Menschen
  • Kenntnisse in verschiedenen Methoden der Selbstregulation
  • Interesse an mentalisierungsbasierten Therapiekonzepten
  • Gute PC-Kenntnisse (Microsoft Office und Outlook)
  • Sie arbeiten gerne in einem offenen, motivierten und engagierten Team und entwickeln dabei eigene Ideen, setzen diese um und tragen Verantwortung
  • Sie sind zuverlässig, empathisch und flexibel

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes, vielfältiges und gestaltbares Aufgaben- und Arbeitsgebiet
  • Eine leistungsgerechte Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation in Anlehnung an den TV-L
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeit
  • Großzügige Förderung von Fort- und Weiterbildung
  • Regelmäßige interne und externe Supervision
  • Flache Hierarchien für vertrauensvolle und kollegiale Zusammenarbeit
  • Eine landschaftlich reizvolle Umgebung mit hohem Freizeitwert durch oberschwäbischen Barock, vielfältige kulturelle Angebote, Sportmöglichkeiten und Therme.
  • Auf Wunsch Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Einen Zuschuss zum ÖPNV (Jobticket)
  • Eine für Mitarbeitende kostenfreie hauseigene Ladestation für Elektroautos
  • Alle Schulen sowie Kindertagesstätten am Ort

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Herr Roland Brückl, Teamleitung KBT/IBT (Telefon 07525 93-2770, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
und Herr Dr. Nikolai Köppelmann, Ärztlicher Direktor, (Telefon 07525 93-2731, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 14.01.2022 an unser Bewerberportal unter www.schussentalklinik.de oder an die Schussental-Klinik gGmbH, Personalabteilung, Safranmoosstraße 5, 88326 Aulendorf.