Das Rehazentrum Oberharz Am Schwarzenbacher Teich in Clausthal-Zellerfeld, ein Haus der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, ist eine Schwerpunktklinik für Psychosomatik und Onkologie und zugleich Kooperationskrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover mit insgesamt 280 Betten. Die Klinik liegt im Harz, in reizvoller Umgebung mit hohem landschaftlichen und kulturellen Freizeitwert inmitten
des Weltkulturerbes Oberharzer Wasserwirtschaft mit Nähe zu Braunschweig, Hannover und Göttingen.

Zum 01.11.2020 oder nächstmöglichen Termin danach suchen wir einen

Therapeut (m/w/d) für den Bereich psychosomatische Körpertherapie

Es handelt sich um eine befristete Teilzeitbeschäftigung mit einer tariflichen Wochenarbeitszeit von durchschnittlich 29,25 Stunden. Die Befristung erfolgt zunächst für 2 Jahre, mit der Option auf unbefristeteWeiterbeschäftigung.

Was machen wir ?
Das Rehazentrum Oberharz ist spezialisiert auf die Rehabilitation von Patienten mit onkologischen Erkrankungen und mit psychosomatischen Krankheitsbildern. Ergänzend werden Erkrankungen des Herz-
Kreislaufsystems und chronische Schmerzerkrankungen behandelt. Entsprechend dem Auftrag der Rehabilitation kommt berufsbezogenen Aspekten besondere Bedeutung zu. Was umfasst das Aufgabenspektrum ?

  • Durchführung von Körpertherapien in Gruppen, in geringerem Umfang auch in Einzeltherapien mit spezifisch psychosomatischen Ansatz.
  • Musik- und Tanztherapie.
  • Durchführung von Patientenseminaren und –vorträgen zu Themen des eigenen Fachgebietes.
  • Vertretung des Arbeitsbereichs in interdisziplinären Teamkonferenzen.
  • Teilhabe an der Weiterentwicklung der psychosomatischen Konzeption des Arbeitsbereichs.

Was erwarten wir ?

  • Eine abgeschlossene therapeutische Ausbildung als Bewegungs-, Physio-, Sport- oder Ergotherapeut/-in.
  • Wünschenswert ist eine Zusatzausbildung, -qualifizierung oder Kenntnisse in körperpsychotherapeutischen Verfahren bzw. die Bereitschaft zur diesbezüglichen Weiterqualifizierung.
  • Nach Möglichkeit Erfahrung in der Arbeit mit psychosomatischen Patienten.
  • Sichere Kommunikationsfähigkeit im täglichen Patientenkontakt.
  • Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Flexibilität, Zuverlässigkeit, Motivation und Einsatzbereitschaft.

Was bieten wir ?

  • Eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem engagierten interdisziplinären Team.
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages der Deutschen Rentenversicherung (TV-TgDRV).
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere die arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten in körpertherapeutischen Verfahren.
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Sport- und Freizeitangeboten (Fitness, Hallensport, Sauna) im Haus.

Geeignete schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne: Herr Kukla, Telefonnummer: 05323 712-7450

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 11.10.2020 an das:

Rehazentrum Oberharz
Personalverwaltung
Schwarzenbacher Str. 19
38678 Clausthal- Zellerfeld
oder per E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:
www.klinikamschwarzenbacherteich.de
www.rehazentrum-oberharz-karriere.de