Für die Abteilung für Psychosomatische Medizin am Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart (Leitung: Chefarzt Prof. Dr. med. H. Weiß) suchen wir zum 01.10.2017 eine/n

Tanztherapeutin/en
oder Körpertherapeutin/en
für die psychosomatisch-psychotherapeutische Tagesklinik (60-70%)

In der Tagesklinik mit derzeit 24 Plätzen werden in einem psychoanalytisch orientierten Setting mit Einzel- und Gruppentherapieangeboten Patienten mit komplexen psychischen und psychosomatischen Erkrankungen behandelt. Der Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen, integriert ist eine Sprechstunde für junge Erwachsene mit Borderline-Problemen.

Gesucht wird ein/e Mitarbeiter/in mit Interesse an klinisch-tanztherapeutischer Tätigkeit und enger Zusammenarbeit mit dem therapeutischen Team. Entsprechende klinische Vorerfahrungen sind ausdrücklich erwünscht. Erwartet wird die Behandlung der Tagesklinikpatienten in einem einzel- und gruppentherapeutischen Angebot (mit ca. 8 Patienten in einer Kleingruppe).

Innerhalb des Tagesklinikteams ist ein Austausch und vertieftes Nachdenken über die Patienten im Rahmen engmaschiger interner und externer Supervision möglich, es finden tägliche Teambesprechungen statt. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Angebot an Fortbildungen.

Interessenten wenden sich bitte an das Sekretariat der Abteilung für Psychosomatische Medizin (Tel. 0711/8101-3017) oder per E-Mail an die Psychologische Leitung der Tagesklinik (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte als E-Mail-Anhang oder per Post an die

Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Abteilung für Psychosomatische Medizin,
Herrn Prof. Dr. med. H. Weiß, Auerbachstraße 110, 70376 Stuttgart, www.rbk.de